"Platzkonzert in der Kleinen Komödie"
Mit dem Februar beginnt die Theaternative C eine neue Reihe: Das Platzkonzert.
Vor der Wende war es üblich, dass in den Parks am Sonntagnachmittag Blasmusik gespielt wurde. Man saß gemütlich im Grünen und konnte einen Nachmittag die Natur genießen, plaudern und den Alltag vergessen. Nicht nur für Fans der Blasmusik war das ein fester Treffpunkt.
Diese „Kultur“ möchten wir wieder aufleben lassen und bieten Ihnen – liebes Publikum – jeden letzten Sonntag im Monat unser Platzkonzert an. Vom Cottbuser Blasorchester über die Sandower Blasmusiker bis hin zu Helmuth Henneberg mit dem Posaunenquartett Vetschau wird sich in der Kleinen Komödie alles präsentieren, was in der Region und darüber hinaus Rang und Namen hat.
Auch wenn wir uns zunächst noch im Theater treffen; der Innenhof wartet schon ungeduldig auf besseres Wetter. Kommen Sie also und gönnen Sie sich einen Sonntagnachmittag mit Kaffee und Kuchen, Bockwurst und Bier … und natürlich mit guter Unterhaltung.

Vorverkauf: 10,00 ermäßigt 8,00 Euro
Abendkasse: 12,00 ermäßigt 10,00 Euro

Alle Inszenierungen anzeigen?

 

 

 

 

 

 



Liebe Freunde und Förderer der Theaternative C!

Das Team der Kleine Komödie Cottbus wünscht Ihnen ein gesundes und erfolgreiches 2018.
Ein neues Jahr ist angebrochen und mit ihm eine neue Ära. Die Kleine Komödie hat einen neuen Chef. Mich. Sicher wollen Sie wissen, was ich vorhabe und was mich antreibt. Doch das hier zu schreiben, würde den Rahmen des Möglichen sprengen. Nur so viel. Mein Theater hat einen Grund. Es will im Stil guter Unterhaltung über die Verschiedenartigkeit von uns Menschen sprechen. Und es will zeigen, dass Unterschiede nicht trennen müssen. Im Gegenteil.
Das Märchen: „Der Blinde und der Lahme“ erzählt so eine Geschichte. Darin kommt ein König vor, der großzügig gibt und ein Brunnen, der die beiden Brüder zum Schluss gesundmacht. Doch was ist das für ein König? Und was für ein Brunnen? Seien Sie gespannt und lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche gehen.

Herzlichst
Ihr
Hauke Tesch


Sollten Sie etwas für uns 'übrig' haben, überweisen Sie es bitte auf:
Sparkasse Spree-Neiße
DE35180500003302100573
Es bedankt sich der Trägerverein
Theatergesellschaft C e.V.
Vorsitzender: M. Stein
GF: H. Tesch