"Lass die Sonne in dein Herz - Schlagerrevue"
... der 60er bis 90er Jahre. Evergreens, wie „Ich will keine Schokolade“ von Trude Herr bis „Du kannst nicht immer 17 sein“ von Chris Roberts, werden präsentiert von Suzanne Kockat und Hauke Tesch. Der Abend – als Schlagerprogramm beginnend – wird nach der Pause in gespielte Szenen übergehen. Zwei Harlekine verwandeln sich in Burgfräuleins, Ritter, Putzfrauen und Sekretärinnen und erzählen augenzwinkernd von allzu Menschlichem – von Liebe und Leid. Dabei erklingen Schlager von Cliff Richard, Heintje, Lolita, Freddy Quinn, Caterina Valente, Udo Jürgens, Mireille Mathieu und vielen mehr. Die Regie liegt bei Hauke Tesch, der sich gemeinsam mit der temperamentvollen Schauspielerin Suzanne Kockat seit langer Zeit wieder auf der Bühne der Kleinen Komödie Cottbus-Theaternative C präsentiert. Begleitet werden Beide von Klaus Sedl, einem Routinier am Klavier, der auch schon im Geizhals zu erleben war. Die Co-Regie liegt in den Händen von Michael Becker. Die Choreografie hat Peter Hartmann übernommen.

Dauer: ca. 120 min
Eine Pause

Vorverkauf: 17,50 €
Abendkasse: 19,50 €

Die Revue wird seit Oktober in der TheaterNative C gespielt.
Alle Inszenierungen anzeigen?

 

 

 

 

 

 



Liebe Freunde und Förderer der Theaternative C!

Das Team der Kleine Komödie Cottbus wünscht Ihnen ein gesundes und erfolgreiches 2018.
Ein neues Jahr ist angebrochen und mit ihm eine neue Ära. Die Kleine Komödie hat einen neuen Chef. Mich. Sicher wollen Sie wissen, was ich vorhabe und was mich antreibt. Doch das hier zu schreiben, würde den Rahmen des Möglichen sprengen. Nur so viel. Mein Theater hat einen Grund. Es will im Stil guter Unterhaltung über die Verschiedenartigkeit von uns Menschen sprechen. Und es will zeigen, dass Unterschiede nicht trennen müssen. Im Gegenteil.
Das Märchen: „Der Blinde und der Lahme“ erzählt so eine Geschichte. Darin kommt ein König vor, der großzügig gibt und ein Brunnen, der die beiden Brüder zum Schluss gesundmacht. Doch was ist das für ein König? Und was für ein Brunnen? Seien Sie gespannt und lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche gehen.

Herzlichst
Ihr
Hauke Tesch


Sollten Sie etwas für uns 'übrig' haben, überweisen Sie es bitte auf:
Sparkasse Spree-Neiße
DE35180500003302100573
Es bedankt sich der Trägerverein
Theatergesellschaft C e.V.
Vorsitzender: M. Stein
GF: H. Tesch