"zu Gast: Cougar - Flowcircus Berlin"
Wie tituliert man eine Frau jenseits der 40, die ihrer Lust auf jüngere Männer selbstbewusst und unverblümt nachgeht? „COUGAR“. Puma. Und welche animalische Betitelung gibt es im umgekehrten Fall für den Mann, der seine Freude an jüngeren Frauen auslebt? Keine. Er ist und bleibt ein „MANN“!
Maria-Marie ist eine starke, sexuell emanzipierte und selbsternannte Cougar Frau, die diesen Titel feministisch verstanden wissen will und das als stolze Besitzerin einer neu eröffneten Cougar-Bar in Berlin auslebt.

Wie eine Raubkatze geht sie dort am Cougartini-Glas nippend auf die Jagd nach jüngeren Sexualpartnern, die sich ihr reihenweise ergeben.
Zu ihren Weggefährtinnen gehören schnell auch die Frauenrechtlerin Clara und die frisch geschiedene Lili.
Jede von ihnen begibt sich auf ihren ureigenen intellektuellen und sexuellen Befreiungstrip, der sich jedoch auf den vom Lebenshunger gezeichneten Beutezügen nach Toyboys im Labyrinth aus Liebe, Lust und Lügen zu verlieren droht.

Vorverkauf: 18,00 €
Abendkasse: 20,00 €
Alle Gastspiele anzeigen?

 

 

 

 

 

 



Liebe Freunde und Förderer der Theaternative C!

Das Team der Kleine Komödie Cottbus wünscht Ihnen ein gesundes und erfolgreiches 2018.
Ein neues Jahr ist angebrochen und mit ihm eine neue Ära. Die Kleine Komödie hat einen neuen Chef. Mich. Sicher wollen Sie wissen, was ich vorhabe und was mich antreibt. Doch das hier zu schreiben, würde den Rahmen des Möglichen sprengen. Nur so viel. Mein Theater hat einen Grund. Es will im Stil guter Unterhaltung über die Verschiedenartigkeit von uns Menschen sprechen. Und es will zeigen, dass Unterschiede nicht trennen müssen. Im Gegenteil.
Das Märchen: „Der Blinde und der Lahme“ erzählt so eine Geschichte. Darin kommt ein König vor, der großzügig gibt und ein Brunnen, der die beiden Brüder zum Schluss gesundmacht. Doch was ist das für ein König? Und was für ein Brunnen? Seien Sie gespannt und lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche gehen.

Herzlichst
Ihr
Hauke Tesch


Sollten Sie etwas für uns 'übrig' haben, überweisen Sie es bitte auf:
Sparkasse Spree-Neiße
DE35180500003302100573
Es bedankt sich der Trägerverein
Theatergesellschaft C e.V.
Vorsitzender: M. Stein
GF: H. Tesch