Schreiben Sie uns ...

Name E-Mail
Eintrag  
Bitte geben Sie hier den Code aus der Grafik ein:

Einträge lesen

Seite: << < 1 2 3 4 5 6 7 8  > >>


20.01.2012 
Name E-Mail
Frank Bernard f.bernard@staatstheater-cottbus.de
Eintrag
Fassungslos haben Heiko und ich von Brummi erfahren.So ein feiner Mensch,immer lächelnd,auch wenn es kompliziert war.Wir wünschen der Familie viel Kraft und wenn wir irgenwie helfen können,meldet Euch bitte!
Frank und Heiko



20.01.2012 
Name E-Mail
Eva Nieuweboer nieuweboer@causales.de
Eintrag
Herzliches Beileid vor allem für die Familie von Reinhard Brummack und der Theaternative C im Namen des gesamten Causales-Team aus Berlin.



19.01.2012 
Name E-Mail
Sven Seppl Depta seppl.d@online.de
Eintrag
Auch von mir mein Beileid der Familie ,den angehörigen ,und den Mitarbeiter der Theaternative c.



19.01.2012 
Name E-Mail
Roland Schulz DIE ÜBELTÄTER management@dieuebeltaeter.de
Eintrag
Verdammte Axt - Brummi, Du wirst uns sehr fehlen! Wir denken an Dich! Falls die Familie oder Ihr als Ensemble Hilfe brauchen solltet, dann meldet Euch bitte bei uns!



19.01.2012 
Name E-Mail
Norbert Krüger Norbert.Krueger@gmx.de
Eintrag
Mein Beileid der Theaternative C und vor allem natürlich der Familie zum Tode von Reinhard Brummack.



19.01.2012 
Name E-Mail
Andrea Schröter
Eintrag
Die Erinnerung an Brummi kann uns niemand nehmen. Allen, die ihn kannten, vor allem seinen Angehörigen mein herzliches Beilied.



18.01.2012 
Name E-Mail
Rainer Seifert news@rainer0808.de
Eintrag
Ich möchte allen Mitarbeitern der Theaternative C sowie den Angehörigen mein Beileid zum Tode von Reinhard Brummack aussprechen.
Rainer Seifert



02.11.2011 
Name E-Mail
Kerstin Schenker kerstin.schenker@web.de
Eintrag
Lieber Herr Printschitsch,

ich möchte Ihnen hiermit noch einmal ganz herzlich danken für einen grandiosen Abend in Spremberg, den Sie und Ihr Team unseren Mitarbeitern anlässlich unserer Betriebsfeier bereitet haben. Die Begeisterung war überwältigend und Sätze wie: „So viel habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gelacht.“, „Ich kann die Mundwinkel vor Lachen nicht mehr bewegen.“ Oder „Einfach genial!“ und „Eine super Veranstaltung.“ usw. usw. sprechen für Sie und Ihre Mitstreiter. Das Programm kam bei allen sehr gut an und führte dazu, dass wir miteinander noch einen sehr ausgelassenen Abend erleben durften.
Also machen Sie alle bitte unbedingt weiter so!
Wir wünschen Ihnen für die neue 23. Spielzeit immer ein volles Haus und ich bin mir sicher, dass durch den Abend in Spremberg sicherlich der ein oder andere Gast animiert wurde, die Theaternative C in Cottbus zu erleben.

Richten Sie bitte allen Mitstreitern noch einmal unser herzlichstes Dankeschön aus!
Alles Gute und freundliche Grüße aus Spremberg

Kerstin Schenker




07.07.2011 
Name E-Mail
Spreewaldresien-Siegismund Lausitz03@web.de
Eintrag
am 05.07.11 war ich als Reiseleiter mit der Gruppe Extrans Reisen & Transporte aus Neu-Eichenberg im
schönen Theater zur Aufführung "Beziehungskisten"
Wir waren über 30 Teilnehmer und haben uns sehr aufgenommen gefühlt.
Begrüßung,Versorgung,Aufführung.
Uns allen hat es sehr gut gefallen da sich alle Künstler durchweg sehr viel Mühe gaben und hier und da auch ihren eigenen Spaß hatten.
Als kleine Komödie kann ich das Theater gern weiter empfehlen wenn man einen netten Abend erleben möchte. Danke weiter so im Namen der Gruppe Extransreisen.der freundliche Reiseleiter
Siegismund



02.02.2011 
Name E-Mail
Horst Walter HorstWalter3@gmx.de
Eintrag
Ein wirklich sehr schöner Abend, welchen wir am Samstag, 29. Januar hier erleben durften. Und dies war neben der aus dem Leben gegriffenen Thematik vor allem dem Können der Schauspieler geschuldet. Wir konnten uns auf jeden Fall in der einen und anderen Situation ganz gut wiederfinden. Das hohe Niveau ist gut vergleichbar mit der Kultserie 'Ein Herz und eine Seele'.

Daher nochmals herzlichen Dank für diese großartige Leistung an die ganze Mannschaft 'Theaternative C'. ...weiter so!!!

Hier hat die Stadt Cottbus in der Tat theatermäßig eine Alternative, die wir jeden nur bestens weiterempfehlen können.
Sie haben jedenfalls in uns einen neuen Fan gefunden.



 

 

 

 

 

 



Liebe Freunde und Förderer der Theaternative C!

Das Team der Kleine Komödie Cottbus wünscht Ihnen ein gesundes und erfolgreiches 2018.
Ein neues Jahr ist angebrochen und mit ihm eine neue Ära. Die Kleine Komödie hat einen neuen Chef. Mich. Sicher wollen Sie wissen, was ich vorhabe und was mich antreibt. Doch das hier zu schreiben, würde den Rahmen des Möglichen sprengen. Nur so viel. Mein Theater hat einen Grund. Es will im Stil guter Unterhaltung über die Verschiedenartigkeit von uns Menschen sprechen. Und es will zeigen, dass Unterschiede nicht trennen müssen. Im Gegenteil.
Das Märchen: „Der Blinde und der Lahme“ erzählt so eine Geschichte. Darin kommt ein König vor, der großzügig gibt und ein Brunnen, der die beiden Brüder zum Schluss gesundmacht. Doch was ist das für ein König? Und was für ein Brunnen? Seien Sie gespannt und lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche gehen.

Herzlichst
Ihr
Hauke Tesch


Sollten Sie etwas für uns 'übrig' haben, überweisen Sie es bitte auf:
Sparkasse Spree-Neiße
DE35180500003302100573
Es bedankt sich der Trägerverein
Theatergesellschaft C e.V.
Vorsitzender: M. Stein
GF: H. Tesch