Schreiben Sie uns ...

Name E-Mail
Eintrag  
Bitte geben Sie hier den Code aus der Grafik ein:

Einträge lesen

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8  > >>


22.06.2017 
Name E-Mail
Stefan Maler
Eintrag
Vor ungefähr 4 Jahren habt ihr im Sommertheater den Watzmann aufgeführt. Es kam ein Unwetter und doch haben sich damals die Schauspieler nicht abbringen lassen. Sebastian Thiele und Peter Hartmann haben damals den Vater und den Bua gespielt und waren unglaublich gut. Wollt ihr nicht noch einmal dieses Rustical neu starten. Es wäre großartig die beiden nochmal zu erleben. Ich hab danach die Neubesetzung nochmal gesehen doch geht halt nichts über das Original vorallem da Sebastian musikalisch viel stärker war. Wollt ihr nicht nocheinmal das alte Team zusammen holen? Vielleicht zu einem runden Geburtstag? Liebe Grüße aus Senftenberg.



30.05.2017 
Name E-Mail
Beate und Manfred Berger berger-beate@t-online.de
Eintrag
Am 21.05.2017 haben wie wieder mal die TheaterNativeC besucht. Das Programm war wie immer ein gelungener Spaß " Rache ist Süß "
und die Schauspieler haben wieder einmal gezeigt, was Sie können. Danke für den schönen Abend und Grüße nach Cottbus



22.02.2017 
Name E-Mail
Manja Bieder manja.bieder@johanniter.de
Eintrag
Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Johanniter bedanken sich ganz herzlich beim gesamten Team der TheaterNative C für die Unterstützung und Umsetzung des Puppentheaterstücks "Milas Hase lebt im Himmel" im Rahmen des Tages der Kinderhospizarbeit.



06.11.2016 
Name E-Mail
03051 Cottbus hildeundegbert@arcor.de
Eintrag
Die Theaterinitiative C begeistert uns immer wieder. Auch im privaten Bereich hatten wir mit dem Ensemble und unseren Gästen schon vor Jahren beste Unterhaltung. Auch für Nov. 2016 lassen wir uns zu einer Geburtstagfeier wieder überraschen und sind sicher das es ein Erfolg wird!!!



12.09.2016 
Name E-Mail
Bösel Wolfgang firefighter1955@gmx.de
Eintrag
Ein herzliches " Hallo " aus Spremberg !
Wir haben uns am Sonnabend den 10.09.2016 das Stück "Die Schöne und das Tier" angesehen .Bestes Wetter hatten wir mitgebracht ,das Stück versprach einen schönen Abend ,und natürlich wurden wir wie immer nicht enttäuscht !!!!!! Es war wieder sehr gut dargestellt und mit viel Engagement gespielt !!!! D A N K E und hoffentlich noch viele solcher Stücke !!



31.08.2016 
Name E-Mail
Kirsten Winzer winzer@b-tu.de
Eintrag
Kleiner Nachtrag und große Bitte:
Bittet votet für die TheaterNative C bei www.spreegas.de!!! Sie haben die 500 Euro so sehr verdient. Bis zum 30.11.2016 kann man täglich seine Stimme abgeben!



31.08.2016 
Name E-Mail
Kirsten Winzer winzer@b-tu.de
Eintrag
Dagmar ist verletzt und wütend. Im Brautkleid flüchtet sie auf den Dachboden und lässt den Rest der Menschheit hinter sich, um über die Männer, die Liebe und das Leben nachzudenken. Wie konnte sie nur so blöd sein, schon wieder aus Liebe heiraten zu wollen? Und wer oder was ist eigentlich schuld an diesem ewigen Männer-Desaster? Dagmar lässt ihr Liebesleben Revue passieren – witzig, böse, männerkritisch und sehr lehrreich: das Publikum erfährt vom Männerausschluss-Verfahren, von den goldenen Regeln für einen gelungenen Heiratsantrag, von der Bedeutung männlicher Vornamen und vieles mehr. Bestens dargestellt durch unsere Grand-Dame Dorit Gäbler in einer fulminanten One-Woman-Show auf der Bühne der KLEINEN KOMÖDIE in Cottbus! Sie kann es eben: den sanften Märchenton, das piepsige Dummfrauchen und das herbe Mannsbild-Bayrisch.
DANKE DORIT für den unvergesslichen Abend am 26. August 2016 in der TheaterNative C!!!



26.08.2016 
Name E-Mail
Schicke Klaus fliesen.schicke@t-online.de
Eintrag
Wir haben das Stück "Die Schöne und das Tier" gesehen und waren begeistert. Danke an die Darsteller, einfach toll gespielt.



08.08.2016 
Name E-Mail
Johnny "LENNON" Silver johnnysilver@web.de
Eintrag
Ich möchte mich von Herzen für diesen schönen und stimmungsvollen, sowie erfolgreichen und ausverkauften Konzertabend in der kleinen Komödie in Cottbus bedanken. Mein Dank allen, die daran aktiv mitgewirkt haben.
Herzlichst Johnny Silver
www.johnnysilver.com



17.03.2016 
Name E-Mail
Beate und Manfred Berger berger-beate@t-online.de
Eintrag
hallo. hier melden sich mal wieder die Berliner Theaterfans Beate und Manfred.
Das neue Stück " Flitterwochen zu dritt ist ein Knaller.
Die Zeit vergeht wie im Fluge und die Lachmuskeln wurden wieder einmal kräftig strapaziert.
Lieben Dank an die drei Schauspieler, die mal wieder ALLES gegeben haben.




 

 

 

 

 

 



ER IST WIEDER DA -der 22. Cottbuser Theatersommer

wird am 15 Juli um 20:30 Uhr mit der Premiere der kriminellen Komödie ‚Ein Mordssonntag‘ von Jack Jacquine feierlich eröffnet. Eine Frau verschwindet! Entführt? Geflohen? Ermordet? Inspektor Hans Spingeot muss den Fall aufklären und schon überschlagen sich die Ereignisse um das Verbrechen spannend bis zur letzten Minute. Nach so viel Spannung folgt das herrlich-amüsante Open Air Musical ‚Der Geizhals‘ nach Molieres ‚Der Geizige‘ in unserem idyllisch mediterranen Innenhof. Freuen dürfen Sie sich auch auf unsere flotte Dreieckskomödie ‚Rache ist süß‘ und auf vielfachen Wunsch ‚Die süßesten Früchte‘ und 'Flitterwochen zu dritt' in diesem Sommer. Damit nicht genug erwarten Sie Balladen und Lieder in 'Ich, Francois Villon mit Wolfram von Stauffenberg und die Premiere der galligen Posse mit Gesang ‚Der eingebildete Kranke‘ in unserem Theaterhof sowie eine weitere Premiere Anfang September 'Lass die Sonne in dein Herz-Schlagerrevue!' im Hof der Siedlerklause Am Hammergraben! Freuen dürfen Sie sich auch wieder auf Gäste wie: den berüchtigten Liederpiraten Heiko Selka, Johnny Silver mit ‚Ein Abend mit einem Beatle‘, Stand-Up Comedy mit Christian Korten-Stimmenimitator vieler Stars, Dorit Gäbler in der EinFrauShow 'Verliebt, verlobt, vschwunden' und ihrer Hommage an Marlene Dietrich sowie Wolf Butter mit seinem Tucholskyprogramm!

Wir erwarten Sie, herzlichst Ihre TheaterNative C

Sollten Sie etwas für uns 'übrig' haben, überweisen Sie es bitte auf:
Sparkasse Spree-Neiße
DE35180500003302100573
Es bedankt sich der Trägerverein
Theatergesellschaft C e.V.
Vorsitzender: M. Stein
GF: G. Printschitsch